Rad-Bild von Thomas Sabatier auf pixabay

Eka pāda viparīta daṇḍāsana – Skorpion im Rad

Damit du den Ausdruck jeder einzelnen Stellung mit einigen Gedanken auf dich wirken lassen kannst, findest du hier in der Rubrik Asana-Zitate jedes Foto einzeln aufgeführt, zusammen mit einem kurzen Text. Die Texte widmen sich verschiedenen Aspekten zum tieferen Sinn des Yoga-Übens. Wer sich für das Erlernen dieser schönen Positionen interessiert, sollte sich an einen kompetenten Yogalehrer wenden, um Fehler in der Praxis zu vermeiden!

vṛścikāsana in eka pāda cakrāsana

Vrishchikasana in Eka Pada Chakrasana-Heinz Grill

Skorpion im Rad, in einer Bewegung wie “die Harmonie des Unendlichen”¹

Während B.K.S. Iyengar diese extrem anspruchsvolle – und mit Sicherheit eine der Schönsten – Yogaposition aus dem Kopfstand heraus entwickelt, ist sie bei Heinz Grill aus dem Skorpion angesetzt. So sind auch verschiedene Bezeichnungen dafür möglich. Dass es sich lohnt, diese auf ihre Art vollkommene Yogaposition zu üben, zeigen einige Foto-Beispiele auf Google.² Aber braucht es für die Ausführung einer solch großartigen Position nicht auch eine spezielle mentale Haltung? Die besonders poetische Beschreibung in dem Buch Die Vergeistigung des Leibes von Heinz Grill legt diese Vermutung nahe:

Der Kopfstand und der Skorpion

Der Skorpion, der eine neue und sehr weit fortgeschrittene Stellung ist, kann entweder aus der Ruhe des Kopfstands entwickelt werden oder unabhängig von diesem mit einem gewagten Sprung .

Es ist der Kopfstand die schöne, aufgerichtete Umkehrhaltung im grazilen Lot, die die Ruhe einer bewegungslosen Dimension beschreibt und die Betonung auf die Statik legt. Der Skorpion dagegen ist das Spiel des Bewegtseins. In dieser Stellung verlässt eben der Übende im gewagten Gleichgewicht die Ruhestellung und legt die Last des gebogenen Körpers ganz auf die Hände und Unterarme. Oder er nimmt einen gewagten Sprung aus der Bodenlage in das hohe Aufgerichtetsein der Stellung. Beide Stellungen gehören zusammen. Der in sich ruhende Kopfstand und der spielerisch in sich bewegte Skorpion. Der Kopfstand ist hier wie das Unbewegte, sicher und gerade im Lot, und zeigt sich wie eine Mitte. Der Skorpion ist wie die Natur der Bewegung, und er zeigt sich in der Dynamik und im Fließen.

eka pāda viparīta daṇḍāsana

Die Variation aus dem Skorpion mit den Beinen zum Boden ist eine sehr fortgeschrittene Asana, die das Rückwärtsbeugen in extremer Ausführung mit dem Gleichgewicht, sowie auch mit der Umkehrhaltung vereint. Man könnte diess Bewegung wie eine himmlische Gebärde deuten, die im fein abgestimmten Rhythmus einen Kreis und ein Oben und Unten einnimmt. Der Körper gewinnt durch das Absenken der Beine eine niedrigere Haltung. Er rundet sich und bildet den nahezu geschlossenen Kreis einer extremen Rückwärtsbeuge. Aus dem fein ausgewogenen Stand hebt der Übende ein Bein vertikal nach oben in den freien Raum. So ist er nur noch mit einem Bein und den aufliegenden Unterarmen mit dem Erdboden verbunden, während er in der geschmeidigen Führung über den Kreis himmelwärts strebt. Und dies geschieht in umgekehrter Körperhaltung. Es ist dies ein Zeichen der Liebe zur Erde. Und es ist die Bewegung wie ein Anfang ohne Ende und ein Ende ohne Anfang, und sie ist die Harmonie des Unendlichen.¹

Textquellen und Anmerkungen:

vṛścika = der Skorpion

āsana = das Sitzen

eka = eins

pāda = der Fuß, das Bein

cakra = das Rad

viparīta = rund

daṇḍa = der Stock

(1) Heinz Grill, Die Vergeistigung des Leibes, Lammers-Koll-Verlag 2004, S. 171/172

(2) so zum Beispiel Jack Cuneo (Bild links), David Meloni (Bild rechts) oder die junge Dame, deren Bild Yina Huang auf Pinterest eingestellt hat:

Eka pada viparita dandasana-Jack Cuneo

eka pada viparita dandasana-von yina huang auf pinterest

David Meloni-eka pada viparita dandasana

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquellennachweis (20-07-20): Beitragsbild-Bild von Thomas Sabatier auf pixabay, Skorpion im Rad-Heinz Grill, Das Hohelied der Asanas, Lammers-Koll Verlag 2001, S. 39, Jack Cuneo-https://www.jackcuneo.com/blog/2015/5/19/eka-pada-viparita-dandasana-ii-one-legged-inverted-staff-pose-2, Pinterest-https://www.pinterest.cl/pin/109001253464618928/, David Meloni-https://www.facebook.com/David-Meloni-IYENGAR-YOGA-213869358641601/

Zurück zur Online Ausstellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.